dr. frank peter

Prof. Dr. Frank-Werner Peter

Nach meinem Medizinstudium in der Schweiz, Belgien und Deutschland habe ich eine chirurgische Ausbildung am Universitätsklinikum Benjamin Franklin Berlin mit dem Abschluss als Facharzt für Chirurgie absolviert. Danach entschied ich mich für eine Laufbahn im plastisch-chirurgischen Bereich und ließ mich an der Medizinischen Universität in Lübeck und dem Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum zum Plastischen Chirurgen ausbilden. Nach einem zweijährigen Forschungs- und Ausbildungsaufenthalt in den USA ging ich als Oberarzt und Leiter der Intensivstation für Schwerbrandverletzte zurück nach Bochum. Dort übernahm ich auch die Leitung des Mikrozirkulationslabors. Meine Ausbildung zum ästhetisch-plastischen Chirurgen ergänzte ich während verschiedener Studienaufenthalte in ganz Europa sowie in Süd- und Nordamerika. Heute bin ich der Ruhr-Universität Bochum als Hochschullehrer im Fachgebiet Plastische Chirurgie verbunden.

Ich bin Mitglied renommierter deutscher und amerikanischer Fachgesellschaften, unter anderem der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und der American Society of Plastic Surgeons (ASPS).

Alle Patienten der Klinik am Wittenbergplatz werden von mir persönlich betreut. Ich leite die Bereiche Plastische Chirurgie, Minimal-Invasive Behandlungen und Medizinische Kosmetik der Klinik.

Ein weiteres Engagement von mir ist der Vorsitz des placet e.V. – Plastisch-chirurgisches Centrum für Terroropfer e.V. – ein Zusammenschluss von renommierten und hochengagierten Mitarbeitern, die sich für die gesundheitliche Versorgung von Menschen einsetzt, die durch Terrorakte, Krieg und Folter verletzt, verstümmelt und entwurzelt wurden.

Ihr Prof. Dr. Frank-Werner Peter





Kontakt

Wir beraten Sie gerne!