Nicht verpassen: Info-Tag EMSCULPT am 7. Juli von 11 – 13 Uhr

20.000 Sit Ups in 30min – EMSCULPT

Rectusdiastase erfolgreich mit EMSCULPT behandeln

Babybauch - Rectusdiastase mit Emsculpt behandeln

Was heißt „Rektusdiastase“? Der Begriff setzt sich aus den Worten „rektus“ und „diastase“ zusammen. Ersteres bezieht sich auf die beiden geraden Bauchmuskeln (Musculus rektus abdominis) und Zweiteres bedeutet übersetzt „auseinanderstehen“. Die beiden Muskeln sind folglich auseinandergewichen und führen zu Problemen.

Die Rektusdiastase entsteht im letzten Schwangerschaftsdrittel, wenn sich die beiden Bauchmuskeln stark dehnen müssen und nach der Geburt nicht mehr zusammenziehen. Das Gewebe zwischen den Muskeln, die sogenannte Linea alba, ist überdehnt und bildet einen Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln. Die Rektusdiastase ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern bedeutet für die Betroffenen auch eine deutliche Einschränkung im Alltag.

Recutsdiastase – Anzeichen und Beschwerden

  • schwangeres Aussehen, d.h. Wölbung der Bauchdecke nach außen
  • hervorstehender Unter- und/oder Oberbauch
  • weiche Bauchdecke • Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln
  • Schwäche der Bauchdecke insgesamt
  • Verminderung der Bauchpresse, damit mögliche Verstopfung
  • Neigung zu Bauchwandbrüche

 

Wie wird Rectusdiastase mit EMSCULPT behandelt?

Ziel ist es, die Linea alba – die bindegewebige Struktur zwischen den geraden Bauchmuskelsträngen – zu verschmälern, die Bauchmuskeln zu kräftigen und damit ihren Abstand voneinander zu verkleinern. Langfristige Stabilität und damit einhergehend eine deutliche Verbesserung der Situation, kann mit einer Stimulation von außen, d.h. einer Kräftigung der entsprechenden Muskulatur, erreicht werden.

 

EMSCULPT® bietet sich als nicht – invasive Therapiealternative an

Mit EMSCULPT® wird mittels eines aufgelegten Impulsgebers ein elektromagnetisches Feld erzeugt. Dieses durchdringt Muskel- und Fettgewebe und stimuliert die Muskulatur in Millisekunden zu tausenden von Kontraktionen. Der Muskelaufbau erfolgt durchschnittlich um 16%, die Fettreduktion um 19%. Das Endergebnis wird nach 8 bis 10 Wochen erreicht. Ist die Diastase stark ausgeprägt, ist eine Operation notwendig. Sie kann entweder minimal invasiv oder offen erfolgen.

Sowohl die EMSCULPT® Körperformung als auch chirurgische Maßnahmen werden bei Beauty-Pro in der Klinik am Wittenbergplatz angeboten. Gern klären wir in einem kostenfreien und unverbindlichen Beratungsgespräch, welche Maßnahmen für Sie infrage kommen.

Kalender

Juli 2020
MDMDFSS
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031